Contact Us: +4915788201238 10% Rabatt CODE: THANKYOU - Bio-Pilze, Pulver, Gewürze! Jetzt einkaufen

Warenkorb

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Silvesterabendessen!

Silvesterabendessen!

Steinpilztarte mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten:

Für den Tortenboden:

  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl (auch glutenfreie Option)
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, gekühlt und gewürfelt
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2-3 Esslöffel Eiswasser

Für die Füllung:

Den Tortenboden vorbereiten:

Mehl, gewürfelte Butter, Parmesankäse und Salz in einer Küchenmaschine vermischen. Pulsieren, bis die Mischung grobe Krümel bildet.

Nach und nach Eiswasser hinzufügen und mixen, bis der Teig zusammenkommt. Formen Sie den Teig zu einer Scheibe, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein und stellen Sie ihn mindestens 30 Minuten lang in den Kühlschrank.

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Den Tortenboden ausrollen:
Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen und in eine Tarteform geben. Den Teig in die Form drücken und überschüssigen Teig abschneiden.

Den Boden backen:
Die Tarteform mit Backpapier auslegen und mit Kichererbsen oder Backgewichten füllen. Etwa 15 Minuten backen. Gewichte und Backpapier entfernen und weitere 5-7 Minuten backen, bis der Boden goldbraun ist. Abkühlen lassen.

Zubereitung karamellisierter Zwiebeln:
Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die in dünne Scheiben geschnittenen Zwiebeln dazugeben und gelegentlich umrühren, bis sie goldbraun und karamellisiert sind.

Balsamico-Essig, Honig, Salz und Pfeffer hinzufügen. Weitere 2-3 Minuten kochen, bis sich die Aromen vereinen. Vom Herd nehmen.

Die Torte zusammenstellen:
Die karamellisierten Zwiebeln auf dem gebackenen Tarteboden verteilen.
Die gehackten eingeweichten Steinpilze über die Zwiebeln verteilen.
Den zerbröckelten Feta-Käse darüber streuen.

Backen:
Backen Sie die Tarte im vorgeheizten Ofen etwa 15–20 Minuten lang, bis der Käse geschmolzen ist und Blasen bildet.

Garnieren und servieren:
Nehmen Sie die Tarte aus dem Ofen, streuen Sie frische Thymianblätter darüber und lassen Sie sie vor dem Anschneiden und Servieren etwas abkühlen.


Genieße dein Essen!

Verwandter Beitrag